Zwischen Mut und Vertrauen

Zur spirituellen Entwicklung von Führungskräften

 

Die gegenwärtige Diskussion im Bereich »Management und Leadership« wird vor allem auch von Fragen zur Leadership-Spiritualität bestimmt. Dem Aspekt der Spiritualität wird zunehmend mehr Aufmerksamkeit gewidmet, weil vermutet wird, dass Führungskräfte, die gut für ihre eigene Spiritualität sorgen, über eine stabile innere Basis verfügen, auf der sie Probleme lösen und Entscheidungen treffen können. In der Literatur wird dabei immer wieder auf die große Bedeutung hingewiesen, die »Vertrauen« für Führungskräfte hat, aber es bleibt zunächst offen, wie Vertrauen sich in einer säkularisierten Zeit entwickeln kann, vor allem wenn diese mit wirtschaftlicher Unsicherheit einhergeht.

©2020 ERIKA HELENE ETMINAN